Mittwoch, Februar 18, 2009

Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen

  • heute wie Montag, die Yoga-DVD durchzuturnen - Ergebnis: nix
  • die 14 Klausuren meiner Studenten zu korrigieren - Ergebnis: 1/3
  • Unterricht für Morgen vorbereiten -Ergebnis: erledigt
  • vernünftig zu kochen - Ergebnis: Hähnchen gebraten, nix dazu
  • Gedichte im Forum zu kommentieren - Ergebnis: nix
statt dessen

  • Bauchweh gehabt
  • später Kopfweh
  • immerhin 6 Klausuren korrigiert, unterbrochen von ständigen Ablenkungsmanövern, wie email checken, bei Ravelry reingucken, Tee kochen, email checken, bei Ravelry reingucken, Zuckerwürfel eintuppern, email checken, bei Ravelry reingucken, Härchen aus dem Kinn zupfen, email checken, bei Ravelry reingucken
  • den Fluss fotografiert
  • Fotos hochgeladen
  • Eyes Wide Shut im Deutsch-Seminar geguckt, obwohl mir das irgendwie peinlich war - diese Orgien in Gegenwart anderer zu schauen
  • den am Freitag wieder hergestellten Ordnungszustand der Wohnung einigermaßen beibehalten

Kommentare:

gerda hat gesagt…

ach, bea, man soll sich auch nur so viel vornehmen, wie man schaffen kann.
alles liebe dir
gerda, momentan völlig ohne plan

TN-News hat gesagt…

recht hast du wohl...