Samstag, September 19, 2009

Die Story vom Wasserhahn

Also vor einer Weile haben wir einen Brita Wasserfilter gekauft, den man am Wasserhahn direkt anbringt. Der war aber so wuchtig und unser Wasserhahn so niedrig am Becken, dass man kaum Wasser zapfen konnte, wenn auch nur ein Löffel im Spülbecken lag (ist natürlich ein bissi übertrieben jetzt). Also deshalb und weil ich natürlich den alten WAsserhahn grottenhässlich fand (Super-Grund also) habe ich mir einen neuen Wasserhahn ausbedungen (und selbst bezahlt). Dieser ist nun seit rund 4 Wochen installiert. Ein wunderschöner Schwanenhals. Leider haben wir seit 4 Wochen aber keinen Adapter, mit dem sich der Wasserfilter am neuen Hahn befestigen ließe - obwohl wir uns vorher genau erkundigt haben.

Nun bin also gespannt wie lange es dauern wird, bis wir wieder komplett sind. Vielleicht sollte ich den Label Daily Schilda einführen ;-)

Kommentare:

Ringelstrümpfe hat gesagt…

Die meisten Schwanhalshaehne sind unkompartibel mit Britta oder Pure. Woher ich das weiss? Nun ja, 9 Jahre USE haben mir zumindest das beigebracht! (Und viele frustrierte Tlefonate mit Britta und Pure leider auch...)

pETRA hat gesagt…

ich wusste noch gar nicht, dass es Brita auch direkt für den Wasserhahn gibt - man lernt nie aus!
Bei uns steht halt immer die edle Plastikkaraffe 'rum.
Grüßle pETRA

BeatrixB hat gesagt…

guggstu hier

http://www.airdelights.com/images/brita/42622_115.jpg