Sonntag, Juli 15, 2007

Gyros

Naja Pseudo-Gyros. Gestern habe ich Schweinkoteletts zergelegt und geschnetzelt in Gyros-Gewürz eingelegt und mit Hilfe meiner Tochter Tzaziki, Krautsalat und Backofenpommes (hat sie selbst geschnitten - nix aus der Tüte). Wie Heuschrecken sind die Kids darüber hergefallen und es hat ihnen so gut geschmeckt, dass sie heute morgen die Reste zum Frühstück (brrrrr) verputzt haben.

Machma auf jeden nochmal denke ich.

Kommentare:

ute hat gesagt…

Iiiiih, zum Fruehstueck!!! Mir schaudert gar fuerchterlich. ;) Aber so zum Abendessen klingt das wirklich gut. Ich komm dann auch mal vorbei... ;)

Composition Queen hat gesagt…

jo - sach an, dann machen wir das :-)))