Mittwoch, September 26, 2007

Schlaflos

viertel vor fünf morgens ist's... seit einer Weile schon bin ich wach. Der Göga hat's nämlich mal wieder am Magen. Dazu muss ich sagen für Nicht-Göga eingeweihte, der Göga hat's seit ich ihn kenne am Magen, mal mehr mal weniger. Sein Dauer-Aufstoßen ist ein gutes Barometer dafür, wie es ihm geht. Leider haben wir schon alle Ärzte durch und keiner weiß, was es ist oder wie es zu beheben wäre. "Ihr Mann hat halt immer viel Gas im Bauch..." Wie schön, dass zu wissen, oder von erlauchter Stelle zu hören, aber das wusste ich bereits.

Nun gibt es aber Tage (Nächte) da löst irgendwas eine 10-fach schlimmere Version eben jenes Aufstoßens aus. Dann bläht sich sein Magen nach oben und drückt ihm aufs Herz. Dann kann er nicht mehr liegen (wenn es denn Schlafenszeit ist) und muss wirklich laut dröhnend Aufstoßen. Das kann passieren, nachdem wir essen waren (wie heute) oder nachdem er selbst oder ich gekocht haben. Das kann dreimal beim selben Essen gut gehen, beim 4ten Mal passiert's. Keiner incl. ihmchen hat irgendeine Ahnung was es ist. Der einzige bekannte Trigger ist (scheint zu sein) Laktose und so kaufen wir sein geliebtes Eis in Laktose-frei.

Tja und da ich die letzten Nächte (voll)mondtechnisch und/oder kopf-voll-technisch besch...eiden geschlafen habe, war auch diese Nacht trotz Sedacur (Melisse, Hopfen Baldrian) schon um 2 Uhr morgens vorbei. Und was macht die Bloggerin? Sie versucht krampfhaft wieder einzuschlafen, während ihr ein Blogeintrag im Koppe rumgeht. Dann döst sie wieder bis ein lauter Rülpser sie wieder aus dem Schläfchen holt und wenn er nicht rülpset, dann schnarchet er. Also wieder Blogeintrag irgendwie im Koppe formulieren, ehe man (frau) dann genervt, das sich freuende Chihuahua-Mädchen auf den Rasen bringt, in den Keller rennt, um festzustellen, dass die Schreibtischlampe vom Sims gefallen ist und drei (ein blauer, ein gelber und ein roter) Glasschirme auf Schreibtisch UND Laptop zerborsten sind. Man gönnt sich ja sonst nichts so morgens um vier Uhr nochwas....

Kommentare:

Dekosun hat gesagt…

oh Süsse das tut mir so leid mit deiner Lamppe *tröst* zu deinen Göga fallen mir nur getrennte Schlafzimmer ein, liest sich zwar hart aber so kann jeder von euch sich ausleben. Dein Göga sein Leiden und du deinen notwendigen Schlaf..... und irgendwie bin ich doch wieder glücklich das ich mein großes Bett für mich alleine habe *zwinker* ich drück dich

kathrin hat gesagt…

morgens um vier ist die welt nicht mehr in ordnung.
verrate mir einer, warum sie das dann um sieben sein sollte.
ich drück dich auch mal. und wünsche dir für den tag viel kraft!

lg,
kathrin